Terminübersicht - aktuelle Veranstaltungen

Die ersten News für 2018

 
Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,
 
Einige Punkte zeigen sich schon jetzt für 2018:
 
  1. Eine Website mit breitestem Wissen, das Ihnen kostenlos zur Verfügung stehen wird.
  2. Am 16.2. hält Prof. Köster in Wien einen Vortrag mit Diskussion zum Thema „Die Logik der Ganzheit“.
    Eingeladen hat die Österreichische Gesellschaft für homöopathische Medizin ÖGHM. Näheres finden Sie unter www.homoeopathie.at unter dem Stichpunkt „Wissenschaft“. Interessenten sind willkommen! Sie sollten aber dazu vorher bitte die Organisatorin Frau Dr. Susanne Diez per Mail kontaktieren susanne.diez@chello.at.
  3. Am 15.3.18 ein Vortrag in der Stadthalle Gelnhausen zum Grundthema jeder Krankheit, dem Trennen und Loslassen in seinen verschiedenen Formen, vielfältig und gut verständlich, mit Fällen und Arzneien. Eintritt frei.
  4. Am 17.3.18 ein Seminar offen für alle, veranstaltet von der Gesellschaft für Quantenlogische Medizin zum Thema:
    Neue Arzneien leicht verständlich.
 
1. Wie bringt man ein so grundlegendes und anderes Wissen wie das der Quantum Logic Medicine am besten und sinnvoll an die Frau und den Mann? Wie verbreitet man eine solche Entdeckung so, dass sie nicht nur ein Schlagwort bleibt, sondern in ihrer ganzen umwälzenden Tiefe und Breite verstanden wird? Sicher heute nicht durch Fachbücher. Auch ein paar Grundseminare reichen einfach nicht, die Teilnehmer müssten zuhause weiter lernen und lernen. Aber tun sie das? Und mit welchem Medium? Mit einem Buch und allein? Lange habe ich überlegt. Rückblickend scheint es einfach: Es blieb und bleibt nur 1 Weg. Man bietet das Wissen logisch und schrittweise einfach im Internet an, von der Pike an, zum Anklicken und Verstehen, und wenn man mehr will, zum Lernen. Das heißt nicht, dass man danach schwierige Fälle lösen / heilen kann. Aber die Grundlagen hat man verstanden. Und ich werde dann gern Fortgeschrittenen-Seminare anbieten, für alle jene, die das Wissen der Homepage im Wesentlichen schon beherrschen.
 
  • Die Website, wie sie in den nächsten Monaten schrittweise gestaltet wird, ist für jeden gedacht, der einfach nur neugierig ist auf eine ganz andere Medizin, die auf logischen Grundsätzen aufbaut, nach denen sich alles stringent richtet durch und durch bis hin zur Arznei.
  • Genauso für jene, die bisher Homöopathie meiden, weil sie ihnen zu unsicher ist und zu wenig Klarheit mitbringt, die sehen wollen, wie man mit diesem ruhigen, klaren Wissen Arzneien suchen und geben kann mit einem hohen Grad an Sicherheit.
  • Für Patienten mit einer langen Odyssee, die sich nicht vorstellen können und wollen, dass es nicht doch eine heilende Medizin geben sollte, die so klar ist wie die Physik, und die fundiert informiert werden wollen, bevor sie sich behandeln lassen wollen.
  • Und als Grundwissen für jene, welche die Quantum Logic Medicine erlernen wollen.
 
Es ist geplant, die Page regelmäßig zu ergänzen und zu erweitern, auch zu korrigieren. Wo sie verändert worden ist, lässt sich dann in einem Zusatz im BLOG jeweils ersehen.
In einigen Orten gibt es schon Arbeitsgruppen.
Es wird, glaube ich, spannend.
 
 
2. Ich freue mich, dass die Vorträge in der Stadthalle in Gelnhausen stetig auf ein großes Interesse stoßen. Ich darf Ihnen hier den nächsten am 15.3.18 ankündigen, zum Grundthema jeder Krankheit, dem Trennen und Loslassen in seinen verschiedenen Formen, vielfältig und gut verständlich, mit Fällen und Arzneien. Vielleicht wollen Sie ihn sich in Ihrem Terminkalender vormerken. Eine detaillierte Einladung folgt etwa zwei Wochen davor. Da der Vortrag im Auftrag der Stiftung für Quantum Logic Medicine erfolgt, ist der Eintritt frei!
 
 
3. Die Gesellschaft für Quantenlogische Medizin möchte neue quantenlogisch erarbeitete Arzneien gut verständlich erläutert haben. Am 17.3.18 veranstaltet sie ein Seminar, offen für jeden, zum Thema: Neue Arzneien leicht verständlich. Näheres finden Sie auf deren Page www.qlmonline.de.
 
Ich freue mich mit Ihnen auf 2018.
 
Schöne Feiertage und alles Gute für das Neue Jahr
 
Walter Köster
 
 
PS für meine Patienten: Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr an allen Feiertagen Akuttelefonsprechstunden (069 913 94 912).


 

<< Frühere Veranstaltungen