Dies ist die Originalseite des Entdeckers und Entwicklers der Quantum Logic Medicine
Prof. Dr. med. Walter Köster

Aktuelles zum Thema Quantenlogische Medizin Praxisurlaub 22.02. - 29.02.2020. Das Sekretariat ist besetzt am ... [weiterlesen] Aktuelles zum Thema Quantenlogische Medizin

1985 Wochenlanger Studienaufenthalt in Peking zur Akupunktur bei Prof. Cheng Yinjong.

Vor allem eines nehme ich aus Peking mit: Ein anderes Denken und nicht ein anderes Tun prägt die Chinesische Medizin. Von da ab suche ich nach immer nach den Denkstrukturen in jeder Medizin, die mit der Heilung zu tun haben. Dabei hilft mir, dass ich einige Semester Philosophie studiert habe. So ist meine Auffassung von Wissenschaft nicht so eingegrenzt wie die der Schulmedizin. Meine Vorstellung ist von den antiken griechischen Philosophen wie den großen Denkern der Physik geprägt. Wissenschaftliches Denken lässt sich aus dieser Sicht am besten mit einer tabulos offenen Suche nach in sich stringenten Strukturen vergleichen, indem man übergreifend mit dem Ziel höchster Klarheit und Systematik exakt abstrahiert. Die Faszination des Heilens motiviert mich unablässig.

 

<< zurück zur Entstehungsgeschichte

“Wie der menschliche Körper ein ganzes Museum von Organen darstellt, von denen jedes eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich hat, so können wir auch erwarten, dass unser Geist in ähnlicher Weise organisiert ist.
Carl Gustav Jung (11)
 
Das wirkt wie eine Einleitung zu dem Buch „Spiegelungen zwischen Körper und Seele“

Home         Kontakt         Impressum         Datenschutzerklärung