Dies ist die Originalseite des Entdeckers und Entwicklers der Quantum Logic Medicine
Prof. Dr. med. Walter Köster

Nach dem so positiv aufgenommenen Vortrag im November
lädt die Stiftung für Quantum Logic Medicine ein
zu einem Folgevortrag mit
Prof. Dr. med. Walter Köster, Frankfurt

Ich kann das nicht!
Ungewollte Grenzen kleben am Menschen
in jedem Lebensalter.
Warum? Wie lösen sie sich auf?

Wie verliere ich ungewollte, aber oft über Jahre wirksame Grenzen, wie lasse ich sie los? Wofür sind sie entstanden?
Das Kleinkind spielt nur mit Älteren, kann auf Gleichaltrige nicht zugehen. In der Schule sind Referate ein Alptraum. In der Lehre ist das Wehren seltsam behindert, obwohl man genau weiß, dass man Recht hat. Auch später verschreckt vor Fremden, kalt und starr, ich komme nicht dagegen an.
Rituale fahren sich in der Ehe ein, die den Alltag vergraulen. Warum kann er nicht darüber sprechen? Warum kann sie es nicht lassen, in der alten Kamelle herumzumachen? Beide versuchen es zunächst erfolglos.
Die Erziehung des pubertären Kindes entartet zum Kampf. Mit anderen geht es so ruhig, und hier fährt eine Grenze hoch und alle guten Vorsätze beider Seiten kippen ab.
In der beruflichen Laufbahn immer wieder die gleichen Blockaden, scheinbare Zufälle begrenzen, aber mit bekannten Muster. Warum gelingt es nicht? Seit Kindheit denke ich, ich schaffe es nicht! Warum baut sie mit 60 plötzlich ab, kann mit den Jüngeren nicht mithalten? Warum so verlangsamt?
Warum kann er so Verantwortung tragen und hat eine Panik wie ein Kind auf Gittertürmen? Warum kann sie nicht entspannen trotz all ihrem Erfolg? Warum kann er die Vereinsarbeit nicht lassen, obwohl es den Familienfrieden erheblich lädiert?
Was steckt hinter dem ewigen Streit mit der Tochter, obwohl er sich so fest vorgenommen hat, diesmal nicht …
Warum dieser tagelange Streit im Alter, jeder nutzt die ihm bekannten Grenzen des anderen, nur um sich als Reaktion den eigenen Tag zu vergrätzen, was doch eigentlich keiner will?
Was steckt hinter diesen oft unsäglichen Begrenzungen? Warum auch immer sind diese Grenzen so unaussprechlich? Warum sind wir ihnen zunächst nicht gewachsen? Lassen sich ihre Gesetze und Regeln durchschauen?

Lässt sich dieses Leid lösen, von dem keiner spricht wie bei einem kollektiven Tabu?

Die Arzneien der Quantum Logic Medicine sind hierbei nicht nur grenzauflösend, sie zeigen auch deutlich den jeweiligen Weg, den Grenzen zu entrinnen. Diese Wege sind vielfältig, aber es gibt Grundlinien, die hier dargelegt werden und die man auch selbst verfolgen kann. Es beginnt mit einer ganz anderen Fragestellung. Das Loslassen ist dann eine Er-lösung von lang und heimlich drückenden Lasten.

 

Prof. Dr. med. Walter Köster, Frankfurt am 28.03.19, 19.30 h
Stadthalle Gelnhausen, Philipp-Reis-Straße 11.
Einlass ab 18.45 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden auch in kleinen Beträgen sind willkommen
zum Aufbau der Ausbildung in dieser Medizin.

 

Anmeldung:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung von Herrn Prof. Dr. Köster.

"Die Spezialisten, die Experten mehren sich.
Die Denker bleiben aus."
Ingeborg Bachmann (6)

Home         Kontakt         Impressum         Datenschutzerklärung