Dies ist die Originalseite des Entdeckers und Entwicklers der Quantum Logic Medicine
Prof. Dr. med. Walter Köster

ANTIMONIUM CRUDUM (ANT-C)

A

  • Adhäsiv verschränken bis identifizieren (aus 2→1 (Ganzheit)),
  • syn-chron pulsierend (auch über weite Distanzen ver-bindend, der mit dem Mond tanzt)

MF

  • Trennen sonderbar erfolglos (ähnlich Parallelen), Sehnsucht nach idealer Frau
  • Periodisches mittelt in jähem Wechsel zwischen
  • bleibendem Annähern bis Identifizieren und
  • unvereinbarem Distanzieren (Doppelhelix?)
  • schrittweise ersterben, verlangsamen


aA

  • Annähernd separabel Trennen
  • vom unendlich Distanzierten

 

ANTIMONIUM CRUDUM versucht, die fast separierende Distanz durch überbrückende, auch idealisierende Beziehun-gen auszugleichen, er ist es, der mit dem Mond tanzt.

ANTIMONIUM CRUDUM (ANT-C) –
zum Anhören und Downloaden (mp3, PDF)

ANTIMONIUM CRUDUM (ANT-C) – PDF >

“Man kommt der Wahrheit näher, wenn man annimmt, Newtons Mechanik habe, als sie neu war, einen ähnlich obskuren Eindruck hinterlassen. “
Carl Friedrich von Weizsäcker (26)

Die quantenlogisch analysierten Arzneien, alphabetisch sortiert

PSORINUM (PSOR) -
zum Anhören und Downloaden (mp3, PDF)

  • knappe, stringente Version mp3 - LINK
  • etwas breitere Version mp3 - LINK
  • ausgiebige, vielfältige Darstellung, warum PSORINUM ausgerechnet diese Symptome entwickelt. mp3 - LINK
  • PSORNINUM (PSOR) PDF - LINK

Home         Kontakt         Impressum         Datenschutzerklärung